ADRA Live! Weltwärts Quifd-Siegel
ADRA Live! ADRA Live! ADRA Live! Infomaterial zum Freiwilligendienst bei ADRA ADRA Deutschland

Kinderheim „El Sauce“

Das Kinderheim „El Sauce“ (Die Weide) gibt ca. 20 Kindern ein Dach über dem Kopf, kümmert sich um Verpflegung, Bildung und psychische Unterstützung. Die Kinder sind verteilt auf 3 Häuser mit ihren Hauseltern. In einem Haus finden minderjährige Mütter mit ihren Kleinkindern Zuflucht, ein Haus ist für Mädchen, im Alter von 5-15 Jahren und ein weiteres für Jungs (5-15 Jahre), die aus den unterschiedlichsten Gründen vom örtlichen Jugendamt aus ihren Familien genommen wurden. Langfristiges Ziel ist es dem Straßenkinderphänomen in Bolivien entgegenzuwirken und den Kindern ein geborgenes Aufwachsen zu ermöglichen. Mittelfristige Ziele sind den Heimkindern eine Ausbildung (eine Grundschule, Landwirtschaft und Schreinerei befinden sich auf dem Gelände) zu ermöglichen.

Aufgaben der Freiwilligen in diesem Projekt:

Die Freiwilligen haben ihren eigenen Aufgabenbereich bzw. Schwerpunkt in der Landwirtschaft und in den Häusern mit den Hauseltern. Sie assistieren den einheimischen Hauseltern und kümmern sich mit ihnen um die Kinder. Außerdem helfen sie bei verschiedenen Aktivitäten mit und beaufsichtigen die Kinder wenn sie nicht in der Schule oder dem Kindergarten sind. Aufgaben sind z.B.:

  • Vorbereiten der Mahlzeiten
  • Wäschewaschen mit den Kindern
  • Aufräumen und Putzen des Kinderheimes und der Grundstücke
  • Unterstützung bei Andachten/ Meditationen
  • Organisation von Pfadfinderaktivitäten
  • Organisation von musikalischen Projekten (Gitarren- / Klavierunterricht, Chor etc.)
  • Gartenarbeit mit den Kindern
  • Unterstützen des Gärtners in der Landwirtschaft (Gras mähen, Ernten, etc.)
  • Unterstützen in der Schreinerei

Voraussetzungen des Projekts:

  • Erfahrung in der Kinder-, Pfadfinder- und/oder Jugendarbeit
  • Abgeschlossene pädagogische, psychologische oder soziologische Ausbildung ist von Vorteil
  • Selbstständigkeit
  • Gute Englischkenntnisse
  • Bereitschaft die Landessprache (Spanisch evtl. auch Quechua)) zu lernen
  • Körperliche Belastbarkeit und psychische Stabilität
  • Bereitschaft zur Anpassung an die Essensgewohnheiten, Sitten und Gebräuche vor Ort
  • Bereitschaft in einem Team zu arbeiten und Arbeitsanweisungen umzusetzen
  • Bereitschaft sich an die Regeln des Instituts zu halten
  • Respekt gegenüber Vorgesetzten und der Kultur des Landes

Auf einen Blick: Projektinformationen zum Download

Diese Seite drucken
ADRA Deutschland e. V. | Robert-Bosch-Straße 10 | 64331 Weiterstadt | Impressum | Datenschutz | Layout © rasani.design | Umsetzung / Webdesign © Thoxan.com
Helfen im Inland Helfen im Ausland