ADRA Live! Weltwärts Quifd-Siegel

Philippinen

Auf den Philippinen arbeitet ADRA Deutschland zusammen mit der philippinisch christlichen Organisation CCT, die sich gegen Armut und soziale Ungerechtigkeit einsetzt. CCT wurde 1992 von philippinischen Entwicklungshelfern gegründet und betreibt zwei Internate für Straßenkinder. Die Organisation übernimmt die Verpflegung, Unterkunft und medizinische Versorgung der Kinder. Außerdem unterstützen CCT und das Kaibigan Ministerium ihre Eltern dabei, eine Arbeit zu finden und so bald wieder in der Lage zu sein, die Kinder selbst zu untersützen und wieder bei sich aufzunehmen.

Rose of Sharon House of Friendship – Mädcheninternat

Aufgaben der Freiwilligen in diesem Projekt:

Die Freiwilligen unterstützen die einheimischen Heimleiter und Lehrer bei ihrer Arbeit und kümmern sich mit ihnen um die Kinder. Sie helfen bei den verschiedenen Aktivitäten mit und beaufsichtigen die Kinder in der Schule oder im Kindergarten. Die Freiwilligen sind eine Unterstützung des Personals, ersetzen dieses aber nicht.

Schwerpunkt Kunstunterricht und Fußballtraining/Sport

  • Die Freiwillige ist verantwortlich für das Fußballtraining
  • Die Freiwillige ist verantwortlich für die Planung, Durchführung und Betreuung von weiteren Sportaktivitäten
  • Die Freiwillige erteilt drei- bis viermal die Woche Kunstunterricht
  • Die Freiwillige unterstützt die Lehrer beim Verschönern der Klassen und Entwickeln von Ideen für kreative Unterrichtsauflockerungen
  • Die Freiwillige ist Lehrervertretung und „Class Monitorer“

Schwerpunkt Back- und Musikunterricht

  • Die Freiwillige erteilt dreimal in der Woche Backunterricht
  • Die Freiwillige ist verantwortlich für den Musikunterricht (Chor für Kinder und Lehrer, Klavierunterricht)
  • Die Freiwillige unterstützt die Lehrer beim Verschönern der Klassen und Entwickeln von Ideen für kreative Unterrichtsauflockerungen
  • Die Freiwillige ist verantwortlich für die Planung und Durchführung von Freizeitaktivitäten (Spiele)
  • Die Freiwillige ist Lehrervertretung und „Class Monitorer“

Voraussetzungen des Projekts:

  • das Projekt ist auf weibliche Freiwillige ausgerichtet
  • gute bis sehr gute Englisch-Kenntnisse
  • bisheriges ehrenamtliches Engagement
  • Bezug zum christlichen Glauben
  • Freundlicher und herzlicher Umgang mit Kindern
  • Erfahrung in der Kinder-, Pfadfinder- und/oder Jugendarbeit
  • Beherrschen eines Musikinstruments von Vorteil
  • Mitgliedschaft im Schwimmverein oder sonstigem Sportverein von Vorteil
  • Bereitschaft, sich an die strengen Regeln der Partnerorganisation zu halten
  • Körperliche Belastbarkeit und psychische Stabilität
  • Flexibilität, Selbstständigkeit
  • Bereitschaft zur Anpassung an die Essensgewohnheiten, Sitten und Gebräuche vor Ort
  • Bereitschaft, in einem Team zu arbeiten
  • Respektvoller Umgang mit Vorgesetzten und der Kultur des Landes

Auf einen Blick: Projektinformationen zum Download

Magdalena Campus – Jungeninternat

Aufgaben der Freiwilligen in diesem Projekt

Die Freiwilligen unterstützen die einheimischen Heimleiter und Lehrer und kümmern sich mit ihnen um die Kinder. Sie helfen bei den verschiedenen Aktivitäten mit und beaufsichtigen die Kinder in der Schule oder im Kindergarten. Die Freiwilligen sind eine Unterstützung des Personals, ersetzen dieses aber nicht.

Schwerpunkt: Betreuung der jüngeren Klassen und Verantwortung bei Freizeitaktivitäten

  • Der Freiwillige unterstützt die Lehrer von Dienstag bis Freitag beim Unterricht der jüngeren Klassenstufen (von 10 -14 Jahren) – „Class Monitoring“
  • Der Freiwillige ist für die Planung, Durchführung und Betreuung von Sport- und Freizeitaktivitäten verantwortlich (Schwimmen, Fußballspielen etc.)
  • Der Freiwillige leitet gemeinsam mit dem anderen Freiwilligen die Chorprobe
  • Der Freiwillige ist Lehrervertretung

Schwerpunkt: Betreuung der älteren Klassen und Musikunterricht

  • Der Freiwillige unterstützt die Lehrer von Dienstag bis Freitag beim Unterricht älteren Klassenstufen (ab 14 Jahren) – „Class Monitoring“
  • Der Freiwillige erteilt Klavier-, Gitarren- und Schlagzeugunterricht als Einzelunterricht und er leitet gemeinsam mit dem anderen Freiwilligen die Chorprobe
  • Der Freiwillige unterrichtet am Mittwoch Musiktheorie
  • Der Freiwillige ist für die Freizeitaktivitäten verantwortlich
  • Der Freiwillige ist Lehrervertretung

Voraussetzungen des Projekts:

  • Dieses Projekt ist auf männliche Freiwillige ausgerichtet
  • gute bis sehr gute Englisch-Kenntnisse
  • bisheriges ehrenamtliches Engagement
  • Bezug zum christlichen Glauben
  • Freundlicher und herzlicher Umgang mit Kindern
  • Erfahrung in der Kinder-, Pfadfinder- und/oder Jugendarbeit
  • Beherrschung eines Musikinstruments von Vorteil
  • Mitgliedschaft im Sportverein von Vorteil
  • Bereitschaft, sich an die strengen Regeln der Partnerorganisation zu halten
  • Körperliche Belastbarkeit und psychische Stabilität
  • Flexibilität, Selbstständigkeit
  • Bereitschaft zur Anpassung an die Essensgewohnheiten, Sitten und Gebräuche vor Ort
  • Bereitschaft, in einem Team zu arbeiten
  • Respektvoller Umgang mit Vorgesetzten und der Kultur des Landes

Auf einen Blick: Projektinformationen zum Download

ADRA Deutschland e. V. | Robert-Bosch-Straße 10 | 64331 Weiterstadt | Impressum | Layout © rasani.design | Umsetzung / Webdesign © Thoxan.com
Helfen im Inland Helfen im Ausland