ADRA Live! Weltwärts Quifd-Siegel

Neuigkeiten aus Kirgisien



Geschrieben am Freitag, 19. Dezember 2008 von "weltwärts"-Freiwilliger/em

Diesen Beitrag weiterempfehlen oder teilen!

Hallo Ihr lieben,

nun bin ich über 3 Monate in Kirgisien. Ich fühle mich schon so, als ob ich hier immer schon war und gewesen bin. Die Gartensaison ist nun zu Ende. Es geht wahrscheinlich erst im März/April weiter. Daher kann ich mich ein bisschen von der Gartenarbeit erholen.

Inzwischen bin ich immer im ADRA Büro tätig, wo wir Arbeiten erledigen wie: Materialbesorgungen, Lebensmittelprodukte und warme Winterkleidung ausfahren. Ansonsten ist es im Winter recht ruhig mit der Arbeit. Ist glaube ich immer so hier.

Der Winter steht vor der Tür und alle bereiten sich dafür vor. Aber für alte Menschen ist es oft nicht so leicht. So durfte ich das Hausdach einer Oma reparieren. Es ist für mich hier eine tolle Erfahrung etwas Neues auszuprobieren und zu lernen, denn Dächer repariert habe ich noch nie. Aber wenn man hier überleben will, dann muss man ein Alleskönner sein. Somit ist dieses Land für mich eine Herausfoderung.

 

 

 

 

 

 

 

 

Liebe Grüsse

euer Robert

1 Kommentar » ADRA Live!

Eine Reaktion zu “Neuigkeiten aus Kirgisien”

  1. Jurij

    Hallo Robert, ich finde es super das du bereits in Kirgisien warst.
    Ich wurde dort geboren und finde es toll das du dich für die Menschen dort einsetzt und ich war dort bereits seit 10 Jahren nicht mehr (mit 4 Jahren bin ich nach Deutschland gezogen)
    Viele Grüße und viel Spaß und Erfolg weiterhin.

ADRA Live!


Einen Kommentar schreiben

ADRA Deutschland e. V. | Robert-Bosch-Straße 10 | 64331 Weiterstadt | Impressum | Layout © rasani.design | Umsetzung / Webdesign Thoxan.com