ADRA Live! Weltwärts Quifd-Siegel

Sammel-Aktion



Geschrieben am Donnerstag, 13. November 2008 von "weltwärts"-Freiwilliger/em

Diesen Beitrag weiterempfehlen oder teilen!

Gestern hieß es für die Grundschule und die Secundaria ab nach Ejochoa und Navojoa um Geld für Hilfsaktionen zu sammeln. Da das auch den Eltern der Kinder offenstand mitzuerleben, machten Janek und ich, als Mama und Papa des „casa 2“, uns mit auf den Weg und gingen jeder mit einer Gruppe an Kindern los. Auch der Schuldirektor lies es sich nicht nehmen dabei zu sein und fuhr den Schulbus so souverän wie er die Leitung aller beteiligten Personen gut im Griff hatte.

Meine Gruppe enthielt unseren 10 jährigen Josè, Thomàs (auch ein Horfanatorio-Kind) und Roberto (aus der Primaria). Josè lies alle Zweifler verstummen und sammelte gekonnt mit deutlichen Worten und einstudierten Sätzen kräftig und erfolgreich. Mit Sammelbüchsen, Infoblättern und dem Aufhänger „wer mehr als 20 Pesos (1,33 Euro) spendet bekommt diesen Sticker“ ging es durch die Strassen und Häuser, sowie Schulgelände, Büros und Busse. Besonders erfreute und stolze Mienen gab’s von den Kindern zu sehen, als zwei befragte Leute freudig einen 20-iger durch die Öffnung bugsierten!

Dass man mit dem Ergebnis durchaus zufrieden war, konnte ich in dem Bild festhalten, welches Josès Lehrerin zeigt, die stolz eine schwere Tüte hochhält mit vielen der gefüllten Büchsen.

Mit gut gelaunten Kindern (da ja auch an diesem Tag keine richtige Schule war 😉 ) ging es auf den Rückweg. Und Gesprächsthema Nr. 1 war natürlich: „Wie viel hast du ersammelt?“. Und mit knapp über 110 ersammelten Pesos war auch Josè sehr zufrieden. Es war wirklich ein sehr erfüllter und segensreicher Tag.

Wir danken allen Spendern, die die Hilfsaktionen des Colpacs unterstützen!

Bis zum nächsten Bericht…
….euer Kim in Mexico

0 Kommentare » ADRA Live!


Einen Kommentar schreiben

ADRA Deutschland e. V. | Robert-Bosch-Straße 10 | 64331 Weiterstadt | Impressum | Layout © rasani.design | Umsetzung / Webdesign Thoxan.com